Schlagwort-Archive: Hornhautflap

Erklärung der Femto-Lasik

Femto-Lasik: Definition und Stellenwert

Die Femto-Lasik (lat. Laser-in-situ-Keratomileusis) ist derzeit die modernste und gewebeschonendste Behandlung, um Ihnen zur dauerhaften Brillen- und Kontaktlinsenfreiheit zu verhelfen. Als Weiterentwicklung der einfachen LASIK-Behandlung formt man bei der Femto-Lasik im Bereich der Hornhaut, der äußersten Schicht des menschlichen Auges, ein kleines Deckelchen, den sogenannten Flap. Dieser Flap bietet nach abgeschlossener Behandlung eine Schutzfunktion und macht dadurch die Heilungsphase/Genesungsphase für den gelaserten Patienten deutlich angenehmer, als mit vorangegangenen Methoden ohne Erzeugung eines Flaps. Die moderne Femto-Lasik arbeitet im Gegensatz zur einfachen Lasik nicht mit einem schneidenden Werkzeug, dem Mikrokeratom, und bietet dadurch viele Vorteile:

  • Höhere Sicherheit
  • Genauere Präzision beim Formen des Deckels
  • Geringeres Infektionsrisiko, weil keine Klinge durch die Hornhaut fährt
  • Auch höhere Kurzsichtigkeiten können gelasert werden

Optegra hat sich für die sichere und schonende Femto-Lasik entschieden.

Erklärung der Femto-Lasik weiterlesen